Kanzleiprofil

Den Grundstein unseres heutigen Rechtsanwaltsbüros gründete Rechtsanwalt Günter Wallbruch am 01.02.1991 mit einer von ihm geführten Einzelkanzlei. Nach dem Tod von Rechtsanwalt Günter Wallbruch wurde die Kanzlei ab dem 25.12.2006 von Rechtsanwältin Marion Romankiewicz übernommen. Seit dem 08.06.2007 mit Rückwirkung zum 10.01.2007 wird die Rechtsanwaltskanzlei als Sozietät mit Rechtsanwalt Enrico Stahn fortgeführt.

Wir beraten und vertreten Privatpersonen sowie kleine und mittelständischen Unternehmen umfassend außergerichtlich und gerichtlich in einer Vielzahl von täglichen und außergewöhnlich auftretenden Rechtsproblemen. In unserer Kanzlei steht der Mandant mit seinem Rechtsproblem im Mittelpunkt.

Individualität

Der Rechtsanwalt, der den Fall übernimmt, betreut den Mandanten persönlich. Durch Einfühlungsvermögen und einem hohen Maß an Aufmerksamkeit wird sichergestellt, dass unser Mandant sich nicht nur gut vertreten, sondern vor allen Dingen verstanden fühlt.

Kompetenz

Wir möchten unseren Mandanten eine breit gefächerte Spezialkompetenz durch übergreifendes Fachwissen auf fast allen Gebieten zur Verfügung stellen. Die hierfür unabdingbare Kenntnis des materiellen Rechts und der prozessualen Taktik ist für uns nicht selbstverständlich, sondern wird stete Weiterbildung von hoher Qualität garantiert. Unsere Fachkompetenz wird durch unsere Fachanwaltschaften verstärkt.

Engagement

Wir setzen uns für die berechtigten Interessen unserer Mandanten ein. Wir sind bestrebt, für unsere Mandanten wirtschaftlich sinnvolle und zukunftsorientierte Lösungen – möglichst durch gütliche außergerichtliche Einigung – zu finden. An erster Stelle steht für uns, kostenintensive und langwierige Gerichtsverfahren zu vermeiden.

Kann eine gerichtliche Auseinandersetzung nicht vermieden werden, garantieren wir demgegenüber jedoch eine engagierte Vertretung, die mit allen erdenklichen Nachdruck verfolgt wird.

Offenheit

Zu einer optimalen Vertretung gehört für uns auch, offen über die Risiken und Kosten des rechtlichen Anliegens mit unseren Mandanten zu reden.

Optimale Betreuung heißt für uns aber auch, unsere Grenzen zu erkennen. Sollte der Einsatz von Spezialisten notwendig sein, bemühen wir uns um eine entsprechende Vermittlung.